2019 wird ein ganz besonderes Crossover-Dancebattle Jahr: Wilder than ever!

Mit der erstmaligen Förderung durch den Hauptstadtkulturfonds Berlin Mitte können wir nach 5 sehr erfolgreichen Jahren den Club Oval nicht nur fortführen, sondern ihn auch weiterdenken und uns in neue Tanz Schwindel erzeugende Höhen aufschwingen.

Was ist neu: Jeder Club Oval wird eine Special-Edition sein, mitgestaltet durch die Ideen und Vorstellungen der jeweiligen Kurator*innen. Künstler*innen sind eingeladen für jeweils einen Club Oval die Patenschaft zu übernehmen und so das bestehende Format durch eigene innovative Ideen und Themen zu erweitern.

Was bleibt: auf der ovalen Tanzfläche präsentieren sich Tänzer*innen ohne stilistische Begrenzungen. Die Fusion aller Stile bleibt in ihrer Bandbreite einzigartig: Zeitgenössischer Tanz, Twerking, Ballett, Afrikanischer Tanz, Hip-Hop, Vogueing, Tango u.v.m.

Egal, ob zum Tanzen oder Zuschauen : Hier ist jede und jeder willkommen!

Termine 2019:

31.01.2019

28.2.2019

02.05.2019

29.05.2019  Openair! In Kooperation mit dem Theater an der Parkaue

06.06.2019

29.08.2019

31.10.2019

12.12.2019

Das Crossover Dancebattle ist Teil des „Wilden Palais“, einer Gemeinschaftsveranstaltung von Kulturprojekte Berlin, Grips Theater und TanzZeit. Immer Donnerstags öffnet sich ein anderes Schaufenster dieser Akteure im Foyer des Podewil.  Im Wechsel stehen Poetry Slams, Performances, Filme und Debatten zu aktuellen gesellschaftlichen Themen sowie der Austausch über Projekte im Feld der kulturellen Bildung auf dem Programm

https://www.kulturprojekte.berlin/projekt/wildes-palais/